Universität Zürich – Sprache und Medizin

Herzlich Willkommen bei Sprache&Medizin!

Sprache und Medizin ist eine Initiative interdisziplinärer ForscherInnen und KlinikerInnen an der Universität Zürich und den universitären Kliniken, die ein besonderes Interesse an Sprache in medizinischen Kontexten haben, z.B. an der Plastizität von Sprache, Sprechen und Hören, an Sprache als Ausdruck verschiedener Pathologien oder an innovativer Gesundheitskommunikation im digitalen Zeitalter. 

Die Initiativgruppe traf sich erstmals im Sommer 2018: Wir glauben, dass die Überwindung disziplinärer, methodischer und paradigmatischer Grenzen im Bereich Sprache&Medizin ein enormes Potential birgt, sowohl theoretische Erkenntnisse über das Funktionieren von Sprache, Sprechen, Hören und Kommunikation zu generieren als auch innovative Anwendungsmöglichkeiten zur Verbesserung der individuellen und öffentlichen Gesundheit bereit zu stellen.

Um dies zu ermöglichen, bauen wir derzeit ein Netzwerk von Forschenden, KlinikerInnen und anderen interessierten Personen und Organisationen (z.B. Laienforschende/Experten aus Erfahrung, PatientInnenorganisationen etc.) auf, organisieren Veranstaltungen und bemühen uns, nachhaltige Forschungsstrukturen für Sprache und Medizin an der UZH zu etablieren.

Diese Website macht bestehende Forschung im Bereich Sprache&Medizin an der UZH sichtbar; sie soll Menschen mit einem Interesse in diesem Bereich vernetzen und so als Inspiration für Kollaborationen und Ideen für neue Projekte dienen. Wenn Sie Interesse haben, freuen wir uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen oder zu unserem nächsten Treffen kommen!